SEHEN SIE UNSERE SAMMLUNG HIER SEHEN SIE UNSERE SAMMLUNG HIER
Startseite / News / Anzeichen von Stress
Anxt CBD

Anzeichen von Stress

Anzeichen von Stress

Stress kann sein definiert als das Ausmaß, in dem Sie sich aufgrund von unüberschaubarem Druck überfordert oder unfähig fühlen, damit umzugehen. 

Was ist Stress?

Auf der grundlegendsten Ebene ist Stress die Reaktion unseres Körpers auf den Druck einer Situation oder eines Lebensereignisses. Was zu Stress beiträgt, kann von Person zu Person sehr unterschiedlich sein und hängt von unseren sozialen und wirtschaftlichen Umständen, der Umgebung, in der wir leben, und unserem Erbgut ab. Einige gemeinsame Merkmale von Dingen, die dazu führen können, dass wir Stress empfinden, sind das Erleben von etwas Neuem oder Unerwartetem, etwas, das Ihr Selbstgefühl bedroht oder das Sie haben wenig Kontrolle über eine Situation.

Mit ein bisschen Stress im Leben kann überschaubar sein. Manchmal kann es sogar von Vorteil sein. Wenn es zu oft vorkommt, kann es Sie auch körperlich und geistig zermürben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie mit den stressigen Ereignissen in Ihrem Leben umgehen können. Bevor dies möglich wird, ist es wichtig, dass Sie die Stresssymptome kennen, damit Sie erkennen können, wann sie auftreten.

Was sind die Anzeichen von Stress?

Emotionale Veränderungen

Wenn Sie sich gestresst fühlen, können Sie viele verschiedene Gefühle erleben, einschließlich Angst, Furcht, Wut, Traurigkeit oder Frustration. Diese Gefühle können sich manchmal gegenseitig nähren und körperliche Symptome hervorrufen.

Arbeitsbedingter Stress kann sich auch negativ auf die psychische Gesundheit auswirken. Arbeitsbedingter Stress bedeutet für jede betroffene Person durchschnittlich 23.9 Arbeitstage.

Verhaltensänderungen

Wenn Sie sich gestresst fühlen, können Sie sich anders verhalten. Zum Beispiel können Sie zurückgezogen, unentschlossen oder unflexibel werden. Möglicherweise können Sie nicht richtig schlafen oder werden gereizt oder tränenreich. Stress kann dazu führen, dass Sie sich wütender oder aggressiver als normal fühlen. Stress kann auch die Art und Weise beeinflussen, wie wir mit unseren Freunden oder unserer Familie umgehen.

Körperliche Veränderungen

Bei Stress können bei manchen Menschen Kopfschmerzen, Übelkeit und Verdauungsstörungen auftreten. Sie können mehr atmen und schwitzen, Herzklopfen haben oder unter verschiedenen Schmerzen leiden. Sie werden ohne negative Auswirkungen schnell wieder normal, wenn das, was Sie belastet, nur von kurzer Dauer ist und viele Menschen in der Lage sind, mit einem bestimmten Stressniveau ohne dauerhafte nachteilige Auswirkungen umzugehen. 

Wer ist von Stress betroffen?

Wir alle können zumindest einige der oben beschriebenen Gefühle erkennen und haben uns irgendwann gestresst und überfordert gefühlt. Einige Menschen scheinen stärker von Stress betroffen zu sein als andere.

Für manche Menschen kann es eine sehr stressige Erfahrung sein, jeden Morgen pünktlich aus der Tür zu kommen. Während andere möglicherweise mit viel Druck fertig werden können. 

Wie können Sie sich selbst helfen?

Es gibt einige Maßnahmen, die Sie als Einzelperson ergreifen können, um die unmittelbaren, manchmal unangenehmen Anzeichen von Stress zu bewältigen und Stressfaktoren zu identifizieren, zu reduzieren und zu beseitigen, die dazu führen können, dass Sie sich überfordert und unfähig fühlen, damit umzugehen. Wenn Sie sich wohl fühlen, können Sie mit Ihrem Freund oder engen Kollegen bei der Arbeit über Ihre Gefühle sprechen und Ihren Stress bewältigen.

Im Folgenden finden Sie fünf Tipps, die Ihnen helfen, sich selbst zu helfen.

  • Erkennen Sie, wann es ein Problem verursacht, und identifizieren Sie die Ursachen. Es ist wichtig, körperliche Warnzeichen wie angespannte Muskeln, Übermüdung und Kopfschmerzen oder Migräne nicht zu ignorieren. Wenn Sie erkannt haben, dass Sie unter Stress leiden, versuchen Sie, die zugrunde liegenden Ursachen zu identifizieren. Übernehmen Sie die Kontrolle, indem Sie kleine Schritte in Richtung der Dinge unternehmen, die Sie verbessern können.
  • Überprüfen Sie Ihren Lebensstil. Nimmst du zu viel auf? Gibt es Dinge, die Sie tun und die Sie jemand anderem übergeben könnten? Möglicherweise müssen Sie Dinge, die Sie erreichen möchten, priorisieren und Ihr Leben so organisieren, dass Sie nicht versuchen, alles auf einmal zu tun.
  • Bauen Sie unterstützende Beziehungen auf. Das Finden enger Freunde oder Familienmitglieder, die Hilfe und Beratung anbieten können, kann Sie beim Umgang mit Stress unterstützen. Der Beitritt zu einem Club, die Anmeldung zu einem Kurs oder die Freiwilligenarbeit können gute Möglichkeiten sein, Sie zu ermutigen, etwas anderes zu tun.
  • Probieren Sie das Anxt Day and Night Pack aus. Eine Möglichkeit, Stress abzubauen, besteht darin, die besten natürlichen Produkte zu verwenden, die zur Linderung stressbedingter Symptome entwickelt wurden. Anxt Tag und Nacht Pack bestehen aus unseren Anxt-Tagesspray- und Anxt-Nachtkapseln, Produkten, die Sie tagsüber schützen und Ihnen helfen, nachts gut zu schlafen.
  • Sei nicht so hart zu dir. Versuchen Sie, die Dinge im Blick zu behalten! Suchen Sie nach Dingen in Ihrem Leben, die positiv sind, und schreiben Sie Dinge auf, die Sie dankbar machen.
  • Wenn Sie sich weiterhin von Stress überwältigt fühlen, kann die Suche nach professioneller Hilfe Sie bei der effektiven Verwaltung unterstützen. Haben Sie keine Angst, professionelle Hilfe zu suchen, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie die Dinge nicht mehr selbst verwalten können.